Camping in Österreich

Platz Bewertung

Kundenmeinungen zu Österreich von reevooReevoo

Sehenswürdigkeiten
8,8
Nachtleben
6,8
Gesamtbewertung
8,6
Durchschnittsbewertung 8.6 von 10 basierend auf 60 Bewertungen
Erfahrungsberichte und Bewertungen der letzten 12 Monate
10 von 10

Markus

Ulm
Durch die zentrale Lage des Platzes sind viele Sehenswürdigkeiten in kürzester Zeit erreichbar. Die Großglockner-Hochalpenstraße beginnt direkt in Bruck. Der Tierpark Ferleiten ist auch nur wenige Autominuten entfernt. Wandern auf dem Schmitten, das Naturmuseum in Mittersil oder die Eisriesenwelten in Werfen sind ein Muss. Wir kommen auf jeden Fall wieder.
Bestätigter Aufenthalt: 02 September 2017
Veröffentlicht am: 14 September 2017
10 von 10

Ralph

Nürnberg
Sehr schönes Urlaubsgebiet für die ganze Familie
Bestätigter Aufenthalt: 30 August 2017
Veröffentlicht am: 02 September 2017
8 von 10

Markus

Sportcamp Woferlgut: sehr guter Campingplatz, mit vielen Möglichkeiten durch die Animation und die Einrichtungen des Platzes. Die umliegende Bergwelt bietet viel Abwechslung und ist sehr faszinierend
Den Campingplatz würden wir wieder als Zwischenziel ansteuern.

Leider war das Mobilheim nicht so sauber, wie wir dies eigentlich bisher von Eurocamp gewohnt waren. Hier sollte Eurocamp dringend an seine Qualitätsstandards und Überprüfungen überdenken!
Bestätigter Aufenthalt: 25 August 2017
Veröffentlicht am: 02 September 2017
10 von 10

GABI

FREIBURG
eine tolle Urlaubsregion
Bestätigter Aufenthalt: 21 August 2017
Veröffentlicht am: 29 August 2017
10 von 10

Katrin

München
Zum Nachtleben kann ich nichts sagen, da ich dazu keine Angebote genutzt habe.
Bestätigter Aufenthalt: 13 August 2017
Veröffentlicht am: 23 August 2017
1 von 10

Jochen

Wörth am Rhein
Österreich ist, an und für sich, ein wirklich schönes Land. Allerdings gab es in der "Region" im Umkreis von 30km nichts, was man sich hätte ansehen oder zu Fuß hinlaufen konnte. Die Ruhe, durch die Einöde, war sehr entspannend und beruhigend. Allerdings ist das mit 3 Kindern, im Alter von 5 und 12 Jahren, eher suboptimal, da man dann schon etwas "Bespassung" haben sollte.
Bestätigter Aufenthalt: 09 August 2017
Veröffentlicht am: 21 August 2017