Camping auf Sizilien

Familienurlaub auf Sizilien

Die Insel Sizilien

Wer einen Campingurlaub auf Sizilien – der Insel am Ende des italienischen "Stiefels" –  plant, den erwarten herrliche mediterrane Sonnenstunden in einer dramatischen Landschaft. Neben dem wunderbaren Klima hat die Insel viele faszinierende Orte und historische Ruinen und Denkmäler zu bieten. 

Man erreicht Sizilien mit der Fähre, am schnellsten geht es aber per Flugzeug. Und mit dem Auto sind die Flughäfen Palermo und Trapani gut zu erreichen.

Das berichten unsere Gäste

Explore Sicily

Sizilien erleben

Das Innere der Insel prägen vor allem hoch aufragende Bergzüge. Dennoch ist die Insel selbst erstaunlich grün und die Böden sind fruchtbar – besonders um unseren Campingplatz El Bahira herum. Hier findet man überall duftende Blumen und Orangenhaine. An Siziliens Nordküste gibt es ebenfalls viel zu sehen. Da wären zum Beispiel Palermo mit seinen lebhaften Märkten und der Kapuzinergruft oder die äolischen Vulkaninseln, die vor der Küste liegen.

Feel Sicily, Segrstre

Sizilien entdecken

Das ist wirklich das Erstaunliche an Sizilien: die vielen Spuren alter Zivilisationen, die man hier noch findet. Es gibt bestimmt ähnlich viele griechische Ruinen, wie man sie in Griechenland selbst erwarten würde. Aber abgesehen von den Hinterlassenschaften fremder Kulturen findet man auf der Insel viele zauberhafte noch bewohnte Orte wie z.B. das malerische Garaci Siculo oben in den Bergen oder den altertümlichen Hafen von Cefalù.

Taste Sicily

Sizilien genießen

Generell gibt es auf Sizilien italienische Küche. Halten Sie aber auch Ausschau nach Arancini, was übersetzt so viel heißt wie "kleine Orangen". Die Bällchen werden hauptsächlich aus Reis, Erbsen und Schweinefleisch gemacht und frittiert. Man findet natürlich auch viel Fisch und Meeresfrüchte auf der Speisekarte. Absolut fabelhaft sind z.B. die Thunfisch- oder Schwertfisch-Steaks - mit Minze und Mandeln serviert. Sizilianische Weine sind köstlich, probieren Sie aber auch einmal den Marsala - ein lieblicher Desertwein.

Sizilien Top 5 Highlights
Aeolian Islands

Äolische Inseln

Abenteuerlustige werden die Äolischen oder Liparischen Inseln mögen. Wenn Sie in Milazzo die Fähre besteigen, ist der erste Halt Vulcano mit zahlreichen Vulkankratern und gelben Schwefelbädern. Lipari hat einen Bimssteinstrand, der einzige weiße Sand auf dem Archipel, und ist gleichzeitig die größte Insel. Am exklusivsten ist Panarea, wo Luxusjachten vor Anker liegen und weiße Villen die Küste zieren. Verpassen Sie auch nicht die Wunder unter der Meeresoberfläche und den Frieden und die Stille der anderen winzig-kleinen Inseln.

Mount Etna

Der Ätna

Kein Urlaub auf Sizilien wäre komplett ohne einen Besuch beim Ätna, dem größten aktiven Vulkan Europas. Mit seinen mehr als 3.000 m Höhe ist der Ätna fast von der gesamten Ostseite der Insel aus zu sehen. Erkunden Sie den Gipfel während des Tages oder nehmen Sie an einer nächtlichen Führung teil, wenn die Lavaströme ganz besonders spektakulär leuchten. Eine bequemere Besichtigungsmöglichkeit ist eine Fahrt mit dem FCE-Zug ab Via Caronda um den Vulkan herum zum Küstenort Riposta.

Nebrodi Adventure Park

Nebrodi Adventure Park

Es gibt unzählige kulturelle und landschaftliche Ausflugsmöglichkeiten auf Sizilien, aber für ein wenig Vergnügen und Nervenkitzel für die ganze Familie ist der Nebrodi Adventure Park das richtige Ziel. Es ist ein herausforderndes Kletterabenteuer für jedes Alter im überwältigenden Wald Soprano im Nebrodi Park, dem größten Schutzgebiet Siziliens.

Palermo

Palermo

Dieser wichtige Hafen wurde einst von den Phöniziern im 7. Jahrhundert angelegt. Die Stadt selbst ist sehenswert und man findet hier eine Fülle von Antiquitäten. Durch die Mischung maurischer, byzantinischer, römischer und normannischer Architektur ist dieser Ort einfach ein Schmuckstück.
Valley of the Temples, Sicily

Das Tal der Tempel

Diese UNESCO-Weltkulturerbestätte sollte ein Muss auf Ihrer Besichtigungsliste sein. Einst erhob sich hier die bedeutende Stadt Akragas, heute gibt es hier noch mehrere Tempel zu sehen. Viele von ihnen sind nur noch Ruinen, aber einige wie der Concordiatempel sind gut erhalten. Wenn Sie das Tal erkundet haben, können Sie noch ins nahe Agrigento fahren, einem hübschen Ort mit einem mittelalterlichen Viertel, attraktiven Alleen und stilvollen Shops und Cafés.

Und wie ist das Wetter?

Durchschnittstemperatur Sizilien
Durchschnittliche Niederschläge Sizilien