Camping in Kroatien

Auf einen Blick

Besuchen Sie Kroatien

Endlose Strände, Myriaden kleiner Inseln, spektakuläre Nationalparks, antike Städte, römische Ruinen, duftende Nadelwälder und das blaue Wasser der Adria. Fügen Sie dem noch die beliebten Ferienorte Kroatiens hinzu und Sie haben die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Familienurlaub.
Beim Camping in Kroatien kann man in einer der vielen Buchten herrlich in der Sonne faulenzen, prima Wassersport treiben und eine beeindruckende Landschaft oder historische Sehenswürdigkeiten entdecken.

Das sagen unsere Gäste

Bereich 1

Rovinij, Croatia
Croatia, Novigrad
Porec, Croatia
Croatia, Porec
Novigrad, Croatia

Bereich 2

Feel Croatia

Kroatien erleben

Leben am Mittelmeer wie es einmal war – selbst im Hochsommer –, das hieß ruhige Strände, abgeschiedene Buchten, gemütliche Dörfer mit Cafés und Bars, in denen sich die Einheimischen treffen. Nun, dieses Leben hat wieder Zukunft … Kroatien gehört zu den wenigen Zielen, wo Sie noch erleben können, wie es vor all dem Rummel und den endlosen Partys war.

taste Croatia

Kroatien genießen

Die italienische Küche dominiert hier zwar, wer aber typisch kroatische Gerichte sucht, sollte Burek probieren: eine mächtige Pastete mit Fleisch, Käse oder Apfel, die man bei jedem Bäcker findet. Und dann gibt es da natürlich auch noch Cevapcici, lange würzige Rindfleischrollen, die manchmal in einer Brotrolle oder in einem Pitta-Brot serviert werden. Kroatien produziert eine Reihe von sehr süffigen Weinen. Der aus der Plavac Mali Traube gewonnene Tropfen ist die kroatische Antwort auf den italienischen Prosecco.

Explore Croatia

Kroatien entdecken

Mehr als 400 Jahre lang stand die gesamte Halbinsel Istrien unter der Herrschaft Venedigs und noch heute zeigen sich in Architektur und Küche starke italienische Einflüsse (auch wenn Sie keine einzige Gondel finden werden). Von neolithischen Siedlungen bis zu römischen Ruinen gibt es jede Menge, das Sie von einem Sonnenbad weglockt. Aber lassen Sie sich nicht irritieren: Fast jeder Ort hat hier sowohl einen slawischen als auch einen italienischen Namen.

Kroatien Top 5 Attraktionen
The Brijuni archipelago

Die Brijuni Inseln

Die Inselgruppe ist von unserem Campingplatz bei Brijuni gut zu erreichen und bietet eine 50 km lange Küstenlinie, an der sich massenweise Pflanzen- und Vogelarten tummeln. Historische Stätten reichen von einer Siedlung aus dem Neolithikum bis zum Mittelalter und machen die Brijuni-Inseln zu einem Muss für Geschichtsfans.

Porec

Poreč

Poreč ist eine eher kleine, aber malerische Stadt, deren Straßennetz sich seit der römischen Besatzung 50 v. Chr. praktisch nicht verändert hat. Spuren der Römer finden Sie hier überall, unter anderem zwei römische Tempel aus dem 1. Jahrhundert im ältesten Teil der Stadt. Das Highlight ist jedoch die Euphrasius-Basilika aus dem 6. Jahrhundert, eine der berühmtesten byzantinischen Kirchen Europas.

Caves of Baradine

Tropfsteinhöhle Baradine Jama

Diese eindrucksvolle Tropfsteinhöhle ist eines der Wunder im Norden von Poreč. Steigen Sie mit einem erfahrenen Führer bis zu 120 m hinab in die Tiefe und bestaunen Sie die bizarren Tropfsteingebilde und den unterirdischen See. Pullover nicht vergessen.

Pula Arena

Pula Arena

In Pula befindet sich eins der größten erhaltenen römischen Amphitheater. Die Arena reicht bis ins 1. Jahrhundert zurück und bot einst 26.000 Zuschauern Platz. Im 15. Jahrhundert wurden einige Steine zum Häuserbau entfernt. Heute finden im Amphitheater während des Sommers Feste und Aufführungen statt. Versuchen Sie, eine der Vorführungen an diesem atmosphärischen Veranstaltungsort zu besuchen.

Rovinj

Rovinj

Eine sehenswerte Stadt mit pastellfarbenen Häusern und verwinkelten Gassen, die eine schöne Kulisse für den quirligen Fischereihafen bilden. Die Umgebung der Stadt ist landschaftlich außergewöhnlich schön. Um einen wundervollen Blick auf die Küste und Kroatien zu erhalten, bietet sich eine Bootsfahrt von Rovinj zu den hübschen Inseln vor der Küste an.

Und wie ist das Wetter?