Camping an der Adria

Familienurlaub an der Adria

Besuchen Sie die Adriaküste

Das warme, saubere Wasser der Adria trifft auf traumhaft schöne Küsten und Sandstrände. Neben Sonne, Strand und Meer verbinden die meisten Urlauber mit der Adriaküste sicherlich vor allem Venedig – das Juwel der Adria und Hauptstadt der Region Venetien.

Camping an der Adria ist sehr beliebt. Sowohl auf der italienischen Seite wie auch in Kroatien gibt es einiges zu sehen. Zwischen Venedig und Porec gibt es eine Fähre, von der aus Sie die Wärme und die Pracht der gesamten Adriaküste genießen können.

Das sagen unsere Gäste

Bereich 1

venedig, markusplatz
venedig, italien
venedig, burano
adria, lido di jesolo, strand
adria, italien, caorle
venedig, gondel
venedig, italien
venedig, gondeln

Bereich 2

Die Adria entdecken

Einst Hauptmacht mit eigenen Rechten hatte Venedig das Geld und die Zeit, um eine in der Welt einzigartige Stadt zu errichten. Unglaublich prunkvolle Palazzi, beeindruckende Kirchen, verschlungene Gassen und überall Wasser, Wasser, Wasser. Heute kämpft die Stadt eine vielleicht schon verlorene Schlacht gegen das Meer. Trotzdem hat sie rund 15 Millionen Besucher pro Jahr, die den Markusplatz, die Seufzerbrücke, den Campanile und den Canal Grande mit eigenen Augen sehen wollen.

Die Adria erleben

Natürlich hat die Region noch mehr zu bieten außer Venedig. Entlang der italienischen Adria liegen viele kleine Küstenorte wie z.B. Cavallino, Lido di Jesolo, Punta Sabbioni und Treporti mit ihren ebenso zahlreichen wie schönen Campingplätzen. Neu für sich entdeckt haben westliche Reisende das kroatische Poreč, eine interessante Stadt aus römischer Zeit. Zu ihren Sehenswürdigkeiten gehört die Euphrasius-Basilika mit frühchristlichen Bestandteilen, die als das einzige fast unverändert erhaltene Bauwerk dieser Zeit weltweit gilt.

Die Adria genießen

An den Küsten Venetiens und Kroatiens gibt es zwei sehr unterschiedliche Küchen und einige äußerst angenehme Überraschungen. Ein regelrechtes Grundnahrungsmittel Venetiens ist Polenta, die für gewöhnlich mit den kleinen Garnelen aus der Lagune serviert wird. Die Spezialität Kroatiens ist Boškarin, das Fleisch des istrischen Ochsen, dazu gibt es meistens Njoki (Gnocchi) oder Fuzi (Bandnudeln). Weitere beliebte Gerichte sind Galletto alla brace, Grillhähnchen, die noch richtig nach Huhn schmecken, und Baccalà Mantecato, ein Aufstrich aus Stockfisch, Olivenöl, Knoblauch und Petersilie.

Top 5 Highlights Adria
Aqualandia, Jesolo

Aqualandia, Jesolo

Das Aqualandia bietet Spaß und Unterhaltung für jedes Alter. Der Wasserpark hat die höchste Wasserrutsche der Welt und den höchsten befestigten Bungee-Turm Europas, aber daneben gibt es auch fabelhafte Shows, eine nachgebaute karibische Insel und weitere Attraktionen.

Lido di Jesolo

Lido di Jesolo

Der Ferienort ist ganz auf Urlauber ausgerichtet. Es gibt hier jede Menge Eisdielen, Cafés, Restaurants und Bars sowie Einkaufspassagen und Geschäfte. Eine gute Möglichkeit, sich die Stadt anzusehen, ist, ein Fahrrad zu mieten und zum Leuchtturm zu fahren. Abends wird die Hauptstraße für den Verkehr gesperrt. Sie wird so zur längsten Fußgängerzone der Welt.

Murano

Murano & Burano

Die beiden Inseln liegen in der venezianischen Lagune und sind mit dem Wasserbus von Venedig aus gut zu erreichen. Murano ist weltberühmt für seine Glasbläserkunst und es gibt jede Menge exquisite Läden, die Glaswaren verkaufen. Burano ist bekannt für seine Spitzenstickereien und die bunten Fischerhäuser – ein Paradies für Fotografen.

Venice

Venedig

Venedig ist ein absolutes Muss, wenn Sie an der Adria Urlaub machen. Es ist eine einzigartige Stadt voller Wunder. Am besten lässt sie sich vom Wasser aus besichtigen, entweder bei einer Gondelfahrt durch das Labyrinth der Kanäle oder mit einem Wasserbus auf dem Canal Grande unter der Rialtobrücke hindurch und vorbei an den Hunderten von Palästen an seinem Ufer.

Verona, Juliette's balcony

Verona

Verona ist eine wunderschöne Stadt und wird Sie für die Fahrt belohnen. Es hat endlose Parkanlagen, malerische Flussufer, ein beeindruckendes Kolosseum, Kathedralen, Kirchen und einen romantischen Balkon, der als jener gilt, an dem sich die berühmten Liebenden Romeo und Julia trafen.

Und wie ist das Wetter?